Workshop Landschaftsfotografie in Osttirol

Landschaftsfotografie, Naturfotografie, Bildbearbeitung, Bildbesprechung,

 

Wer glaubt, dass Berg Berg ist, der hat Osttirol und seine Berglandschaft noch nicht erlebt. Nirgends ist die Gebirgswelt auf gleicher Fläche so vielfältig wie in Osttirol, von den runden Dolomitengipfeln bis zu den Gletschern der Hohen Tauern liegt uns eine ganz besonders vielfältige Bergwelt zu Füßen.

Und nicht nur das, auch das Wetter ist hier sonniger und wärmer als in vielen anderen Gebirgsregionen der Alpen. Hier ist auf das Wetter noch Verlass.

Fotografieren statt Hardcore Trekking

Wir sind Fotografen und deshalb habe ich uns einige der schönsten Fotoziele der Region zusammengestellt ohne das wir weit und lange wandern müssen. Mit ein bis zwei Stunden für die einfache Strecke kommen wir zu unseren grandiosen Fotozielen; mehr ist gar nicht nötig. Das schaffen auch weniger Geübte locker. Und mit der einen oder anderen Aufstiegshilfe werden auch die Kniee geschont.

Faszination Herbst

Der Herbst ist im Gebirge die wohl schönste und fotogenste Zeit des Jahres. Das Licht ist warm und weich, die Sonne steht nicht mehr so hoch am Himmel und die Farbenpracht ist spektakulär. So wird unsere Fotowoche nicht nur fotografisch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Foto-Workshop

Ich zeige Ihnen wie Sie die Vielfalt der Alpenmmotive eindrucksvoll einfangen, damit Sie jeden Tag neue und unvergesslich tolle Bilder machen können. Damit das klappt, besprechen wir Ihre Bildideen und Bildkompositionen schon an der der Kamera vor Ort. Und bei der abendlichen Bildbesprechung „Bild des Tages“ können wir das Ganze noch einmal vertiefen, damit Sie garantiert grandiose und spektakuläre Aufnahmen mit nach Hause bringen.

Workshop-Hotel

Ich habe uns ein kleines und feines Workshop-Hotel ausgesucht. Zentral für unsere Foto-Touren gelegen, gehört es uns während unseres Aufenthaltes fast alleine. Mit seiner guten Küche, dem gemütlichen Weinkeller und der schönen Saunalandschaft kommt neben Weitwinkel und Tele auch die Entspannung nicht zu kurz. Schon der Hotelblick auf die imposante Gebirgskette der Schobergruppe ist Idylle pur.

Leistungen

  • Professionelle fotografische Betreuung
  • Die richtige Fototechnik bei jedem Licht und Wetter
  • Bildbearbeitung
  • Bildbesprechung und Bildanalyse
  • Seminarraum im Workshop-Hotel

Anmelde-Informationen

  • Termin 2018: 29.09.- 05.10.2018 (inkl. An- und Abreise)
  • Preis: 690 Euro inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Minimum: 6 Teilnehmer am Foto-Workshop
  • Maximum: 10 Teilnehmer am Foto-Workshop

Die Reise ist auch hervorragend für Wanderpaare geeignet! Bis zu fünf Teilnehmer an der Fotoreise können einen nicht fotografierenden Wanderer mitnehmen, der ebenfalls an unseren täglichen Foto-Wanderungen teilnehmen kann. Der vergünstigte Preis für die Teilnahme als nicht fotografierender Mit-Wanderer beträgt 250 Euro inkl. MwSt. Eine Einzelbuchung ist nicht möglich. Bitte geben sie das gleich bei ihrer Buchung an.

  • Die Anreise, Unterkunft und Verpflegung ist nicht im Preis enthalten. Informationen zum Workshop-Hotel finden Sie nachstehend beim Workshop-Programm.
  • Es können zusätzliche Kosten für Bergbahnen, Alm-Transfers, Hüttentaxis und Parkgebühren anfallen, sie sind nicht im Workshoppreis enthalten.

 

Anmeldung per E-Mail oder über das Kontaktformular. Bitte vergessen Sie nicht mit der Anmeldung Ihre vollständige postalische Adresse anzugeben.

 

Workshop-Programm

1. Tag / Individuelle Anreise und Einführung

Am Abend treffen wir uns in lockerer Runde zum gemeinsamen Kennenlernen beim Abendessen in unserem „Basislager“ dem Hotel Schoberblick. Sie erhalten einen Überblick über das geplante Programm der kommenden Woche und eine bebilderte Einführung in die überwältigende Motiv-Welt Osttirols

2. Tag und 3. Tag / Workshop

Die beiden ersten Tage stehen ganz im Zeichen der Akklimatisation. Schon kurze Wanderungen von gut 1 Stunde offizielle Wegezeit zu unseren Fotozielen ermöglichen Ihnen tolle Fotos von spektakulären Gebirgslandschaften.

Bei unserer abendlichen Bildbesprechung „Bild des Tages“ legen wir den Grundstein für grandiose Aufnahmen des nächsten Tages.

4. Tag bis 6. Tag / Workshop

Nach dem wir uns in den ersten beiden Tagen akklimatisiert haben und in die Motiv-Welt der Gebirgslandschaft Osttirols so richtig eingetaucht sind erwarten uns romantische Talblicke, Wildwasser und Wasserfälle, Almen und Bergseen, mystische Bergwälder, atemberaubende Aussichten am Gletscher; und mit etwas Glück Murmeltiere, Gämsen und Steinböcke.

7. Tag / Individuelle Heimreise

Frühere Abreise oder spätere Abreise auf Anfrage.

Den genauen Tagesablauf und die Fotoziele entscheiden wir flexibel in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen. Abfahrtszeiten und Treffpunkte werden immer vor Ort besprochen.

Das wunderschön gelegene Hotel Schoberblick kurz vor Lienz ist unser Basislager für die Foto-Woche in Osttirol. Mit seiner idyllischen und ruhigen Lage ist es perfekt für Fotografen. Neben unseren fotografischen Anforderungen lädt es mit guter Küche und der Sauna-Landschaft auch zum Wohlfühlen und Entspannen ein.

  • Kein Mehrpreis für Einzelzimmer, oder Einzelbelegung von Doppelzimmern
  • WIFI im Haus unbegrenzt verfügbar
  • Zimmer-Kontingent für den Workshop reserviert
  • Zimmerpreise inklusive Fotografen-Vollpension* pro Nacht:
    • Einzelzimmer: 60 Euro
    • ½ Doppelzimmer: 55 Euro

*Frühstück, Lunchpaket vom Frühstücks-Buffet und 3-Gänge Menü am Abend (Stand 09.2017)

Damit das Fotografieren und die Landschaftseindrücke für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis mit ausdrucksstarken Bildern werden, sollte Ihre Kondition den Anforderungen an das Wandern im Gebirge angemessen sein. Ergänzend werden u.a. empfohlen:

 

  • feste Bergschuhe / Trekkingschuhe
  • regendichte Kleidung
  • Rucksack
  • Trekkingstöcke
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Fernglas

Osttirol bietet unzählige Motive für jede Brennweite, vom Weitwinkel bis zum Tele. Neben der (Digital-) Kamera sind empfehlenswert:

 

  • Weitwinkel-Objetiv bis zum mittleren Telebrennweite
  • Polfilter, Graufilter
  • Fernauslöser
  • Winkelsucher
  • genügend Speicherkarten
  • Stativ
  • Laptop für die abendliche Bildbearbeitung
  • Backup-Medien für die Datensicherung
  • USB-Stick für die abendliche Bildbesprechung

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Foto-Workshops auch bei schlechtem Wetter stattfinden, so dass die Wetterbedingungen keinen Grund zur Reklamation darstellen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.