urban nature: Naturfotografie auf Zollverein

Natur meets Industriekultur

Naturfotografie auf Zollverein—geht doch gar nicht? Und wie!

Gut 20 Jahre nach der letzten Schicht ist es hier an jeder Ecke grün. Wo früher ewig lange Güterzüge den Koks zu den Stahlwerken transportierten, wachsen heute wilde Erdbeeren und Brombeeren und laden zum Naschen ein. Auf den Abraumhalden zwischen Zeche und Kokerei hat sich ein geschlossener Waldgürtel entwickelt und selbst in den engen Ritzen der alten Koksöfen haben Birken Wurzeln geschlagen.

Klicken zum Vergrößern

Natur meets Industrie

Industrie und Natur sind auf Zollverein kein Gegensatz. Hier gehören sie zusammen! Und genau das wollen wir in einzigartigen Bildern festhalten. Wie das geht lernen Sie in diesem Workshop. Sie lernen die fotografischen Herausforderungen der urbanen Naturfotografie zu meistern und wie sie dabei zu tollen und ausdrucksstarken Fotos kommen.

Urbane Naturfotografie

Die urbane Naturfotografie ist ein noch recht junger Zweig der Naturfotografie. Im „Biotop Zollverein“ haben wir eine besonders spannende und vielfältige Spielwiese für dieses fotografische Genre. Kommen Sie mit und Sie lernen Zollverein auch von einer ganz neuen fotografischen Seite kennen.

Wesentliche Inhalte

  • urbane Naturfotografie
  • Bildideen entwickeln
  • Bildideen fotografisch umsetzen
  • Natur und Industrie in einem Bild vereinen
  • Bild und Komposition: Bewusst gestalten

Anmeldeinformationen

  • Termin 2018
    • : 17.06.2018
  • Dauer: 09:30 – 16:30 Uhr
  • Minimum 6 Teilnehmer, Maximum 10 Teilnehmer
  • Preis: 119 Euro inkl. MwSt. pro Termin und Teilnehmer

Voraussetzungen für die erfolgreiche Teilnahme

  • Lust auf neue Perspektiven
  • Vertrautheit mit der eigenen Kamera
  • Stativ
Anmeldung per E-Mail oder das Kontaktformular. Bitte vergessen Sie nicht mit der Anmeldung Ihre vollständige postalische Adresse anzugeben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.