Intensiv-Workshop Norderney: Fotografieren am Meer

Landschaftsfotografie in Farbe und Schwarz-Weiß, Bildbearbeitung

Füße im Sand, Nase im Wind, Salz auf der Haut. Landschaftsfotografie am Meer, das ist Fotografieren mit allen Sinnen und mit viel Gefühl. Und all das auf einer der schönsten Inseln Deutschlands: Norderney.

Motive, so weit das Auge reicht

Norderney, das sind ewig lange Sandstrände, das ist Meer so weit das Auge reicht, das sind traumhafte Dünenlandschaften und das ist magisches Nordsee-Licht. Fast im Stundenrhythmus sorgen Ebbe und Flut, Wind, Wellen und Wolken für immer neue Motive und einen unvergleichlichen Reichtum unterschiedlichster Lichtstimmungen.

Klicken zum Vergrößern

Die Weite der Landschaft, die Strukturen und Muster von Wellen und Sand, das Spiel der Wolken und die Kraft des Meeres, all das sind ideale Bedingungen für eine exklusive Natur- und Landschaftsfotografie. Und das Beste: Jetzt im November gehört die Insel uns (nun ja, fast), keine Feriengäste die ins Bild laufen und die Komposition zu Nichte machen. Wir haben alle Zeit der Welt für die perfekte Bildgestaltung.

Fotografische Schwerpunkte

Angesichts der Vielfalt fotografischer Möglichkeiten nehmen wir uns viel Zeit für die Lanschsaftsfotografie. Nach dem Frühstück sind wir dann lange draußen auf Motivsuche. Das bewusste Komponieren von Bildern, das Arbeiten mit Licht, mit Formen und Strukturen sind Schwerpunkte des FotoWorkshops auf Norderney. Und dank der tief stehenden November-Sonne haben wir den ganzen Tag perfektes Licht!

Natürlich kommt auch die Bildbearbeitung nicht zu kurz. Im Seminarraum unseres Workshop-Hotels widmen wir uns am Nachmittag der Auswertung und Bearbeitung der fotografischen Ergebnisse des Tages.

Profi-Tipps zur Bildbearbeitung, eine Einführung in die digitale Schwarz-Weiß-Fotografie mit NIK Silver Efex Pro und die gemeinsame Bildbesprechung runden das Norderney Workshop-Programm ab.

Leistungen

  • Professionelle fotografische Betreuung
  • Natur- und Landschaftsfotografie
  • Workshop zur digitalen Bildbearbeitung
  • Schnupperkurs digitale Schwarz-Weiß-Fotografie
  • Professionelle Bildbesprechung
  • Seminarraum mit 40 Zoll Bildschirm

Anmelde-Informationen

  • Termin 2017:
    • 15.11.2017 – 19.11.2017 (inkl. An- und Abreise) (Warteliste verfügbar)
  • Termin 2018:
    • 14.11.2018 – 18.11.2018 (inkl. An- und Abreise)
  • Preis: 485 Euro inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Minimum: 6 Teilnehmer, Maximum: 10 Teilnehmer
  • Die Anreise, Unterkunft und Verpflegung ist nicht im Preis enthalten. Informationen zum Workshop-Hotel und weiteren Unterkünften vor Ort werden den Teilnehmern nach der Anmeldung zugeschickt.

Anmeldung per E-Mail oder das Kontaktformular. Bitte vergessen Sie nicht mit der Anmeldung Ihre vollständige postalische Adresse anzugeben.

Workshop-Programm

Am Abend des ersten Tages, dem Tag der Anreise, treffen wir uns in lockerer Runde zum gemeinsamen Kennenlernen beim Abendessen in unserem Workshop-Hotel. Sie erhalten einen Überblick über das geplante Programm, wichtige Tipps zum Fotografieren am Meer und eine fotografische Einführung mit großformatigen Kunstdrucken.

An den Nachmittagen/frühen Abenden der Workshoptage nehmen wir uns Zeit für das Bearbeiten der Bilder. Workshops zur Bildbearbeitung ergänzen das Nachmittagsprogramm:

  1. Workshop-Tag: Profi-Tipps zur Bildbearbeitung
  2. Workshop-Tag: Schnupperkurs digitale Schwarz-Weiß Fotografie mit NIK Silver Efex Pro
  3. Workshop-Tag: Bildbesprechung

Den genauen Tagesablauf und die Fotoziele entscheiden wir flexibel, in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen. Abfahrtszeiten und Treffpunkte werden immer vor Ort besprochen und so weit es möglich ist den fotografischen Verhältnissen angepasst.

Die Anreise ist mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug möglich. Das Auto kann wahlweise mit auf die Insel genommen werden (Norderney ist nicht autofrei) oder am Fährhafen für die Dauer des Aufenthaltes abgestellt werden (Gebühr). Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.reederei-frisia.de/

Gute Grundkenntnisse der Fotografie und die Vertrautheit mit der eigenen Spiegelreflex- oder Systemkamera werden vorausgesetzt.

Norderney bietet unzählige Motive für jede Brennweite, vom starken Weitwinkelobjektiv bis zum Tele. Neben der (digitalen) Spiegelreflex- oder Systemkamera empfehle ich folgende Ausrüstungsgegenstände:

 

  • Objektive vom Weitwinkel bis zur Telebrennweite, evtl. Makro
  • Polfilter, evtl. Grau-/Verlauffilter
  • Stativ
  • Fernauslöser und genügend Speicherkarten
  • Laptop für die Bildbearbeitung
  • Für die HDR-Fotografie Photomatix (wahlweise als Testlizenz kostenlos unter www.hdrsoft.com)
  • Für die SW-Fotografie Google NIK Collection (Testlizenz kostenlos unter https://www.google.com/nikcollection/)
Das Wetter am Meer kennt viele Gesichter, auch im November. Von sonnigem T-Shirt-Wetter bis Sturm ist alles möglich, empfehlenswert sind daher u.a.

 

  • wasserdichte Schuhe oder Gummistiefel (oder Flip Flops?)
  • regendichte Kleidung (Regenjacke und -hose)
  • Schutzhülle (Regen/Sand) für Kamera und Objektiv

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Foto-Workshops auch bei schlechtem Wetter stattfinden, so dass die Wetterbedingungen keinen Grund zur Reklamation darstellen.

6 Kommentare

  1. Wolfgang

    Ich liebe Reisen, ich liebe interessante Fotos !
    Und das wurde uns auf Norderney perfekt geboten !! Thomas hatte für die 3 Tage an verschiedenen Stellen der Insel ganz unterschiedliche Zielsetzung „in Auftrag gegeben“ – Landschaftsfotografie, Einzelobjekte und das Besondere… Faszinierend, wie scheinbar alltägliche Dinge in ein ganz neues fotografisches Licht gesetzt werden können. Einige Fotos unserer Gruppe halte ich für ausstellungsreif… Thomas: Danke für Deine offene, geduldige Art – ich komme mit einem Berg an neuem Wissen nach Hause ! Ein Super-Workshop !!!

    Antworten
  2. Henning

    Habe für mich einen sehr inspirierenden Workshop erlebt mit einer super sympathischen Gruppe. Schade, dass die Zeit so kurz war.

    Antworten
  3. Birgit und Gerwin

    Danke Thomas für den schönen Fotokurs in einer tollen Gruppe.

    Du bist sehr professionell auf die Bedürfnisse der einzelnen Kursteilnehmer eingegangen, sowohl beim Fotografieren als auch bei der Bildanalyse, ohne lehrerhaft zu sein. Es hat meiner Frau und mir großen Spaß bereitet, die Natur der Insel Norderney mit „anderen Augen“ zu sehen. Wir haben trotz der kurzen Zeit sehr viel gelernt.

    Wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Workshop mit Dir.

    Viele Grüße

    Birgit und Gerwin

    Antworten
  4. Dirk

    Der Fotoworkshop auf Norderney war sehr interessant, hat viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt.
    Die Kombination aus Meer, Sand und Wetter ermöglichte sehr viele Motive und Bilder. Die individuelle Bildkritik bzgl. Gestaltung, Aufbau, Bearbeitung etc. lieferte mir den gewünschten Lerneffekt.

    Danke für das Engagement, die Organisation und die Bereitschaft zur Wissensvermittlung!

    Viele Grüße
    Dirk

    Antworten
  5. Annette Schlering

    Die Fotoexkursion mit Thomas Hintze nach Norderney kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.
    Thomas hat uns in seiner netten, kompetenten Art gezeigt, wie man mit den Gegebenheiten Sand, Gras, Sonne, Wolken und Meer tolle Fotos gestalten kann. Die nächste Fotoreise im kommenden Jahr habe ich schon auf meinem Wunschzettel.
    Viele Grüße
    Annette

    Antworten
  6. Barbara Marx

    Danke, Thomas!

    Wie wunderbar doch dein Workshop war!

    Ich kam mit gespannter Erwartung, die aber mit einer gehörigen Portion „Schiss“ gekrönt war. Meine Knipsereien… ICH? auf SO! einem Workshop?

    Du hast mit deiner herzlichen, heiteren und offenen Art für ein besonders leichtes Lernen gesorgt. Wo kann man schon ein Workshop buchen, der von fachlich hoher Qualität ist und gleich vom Kennenlernen bis zum Abschiednehmen ein Lächeln ins Gesicht zaubert?

    Na ja. Ich weiß es jetzt: Bei dir.

    Danke für die schönen Fotos. Ich hab sie gleich heruntergeladen.

    Barbara

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.